Fitness - Home Kontakt Impressum    

Fitness Tipps

Personal Training
Fitnessübungen
Fitnessgeräte
Kraftgeräte
Ausdauergeräte
Trainingsplan
Gesundheit
Was? Warum?
Kurzhanteln
Fitness
Aufgaben
Langhanteln

 

Dehnübungen
 
© Tero Sivula - Fotolia.com

Trainingsplan



Wenn Sie als Anfänger mit dem Training beginnen, übernehmen Sie niemals die Trainingspläne, nach denen Profisportler trainieren. Arbeiten Sie beim Training in kleineren Schritten, steigern Sie sich von Stufe I nach Stufe II. Beginnen Sie nicht bei Stufe III und gehen dann auf Stufe IV. Wer als Anfänger im Kraftsport wie eine fortgeschrittener trainiert, er reicht nur das Gegenteil von Muskelaufbau und Steigerung der Kondition, die Leistungen werden abfallen und der Körper wird übertrainiert.
Stellen Sie sich das Training zum Vergleich wie den Bau eines Hauses vor, da beginnen Sie ja auch nicht in der 3. Etage, sondern ganz unten im Keller oder beim Fundament. Von dort arbeiten Sie sich langsam nach oben und genauso muss das Fitnesstraining aufgebaut werden. Wer dann auch noch auf eine ausgewogene spezielle Sporternährung nutzt, der hat schon 60 Prozent des Erfolges auf seiner Seite.

Trainingsplan für Anfänger:

In den ersten sechs Monaten wird zwei- bis drei Mal wöchentlich der ganze Körper in jeder Trainingseinheit komplett trainiert.
Mehr und intensiver zu trainieren macht keinen Sinn, weil durch das Übertraining die Muskulatur eher ab- statt aufgebaut wird. Für einen gesunden und stetigen sind gesunde Ernährung und genügend Schlaf wichtig.

Halten Sie sich an die Vorgabe nicht mehr als 60 bis maximal 90 Minuten zu trainieren und das bis zu drei Mal wöchentlich. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Regeneration.

Trainingsplan für Fortgeschrittene:

Etwa sechs Monate sind vergangen, Sie haben sich strikt an den Trainingsplan für Anfänger gehalten, dabei auf gesunde Ernährung und Sporternährung geachtet und auch immer für ausreichend Schlaf gesorgt und sehen die ersten Erfolge? Ausgezeichnet, herzlichen Glückwunsch – nun ist der Körper perfekt für den nächsten Schritt vorbereitet.
Bevor Sie sich in das Training für Fortgeschrittene stürzen, informieren Sie sich noch über die goldenen Regeln zum Muskelaufbau und verinnerlichen Sie diese.

Das Training wird in der nun folgenden Zeit aufgeteilt. Sie werden nach dem so genannten „Push & Pull“ System trainieren, das heißt Drück- und Zugübungen werden abwechselnd trainiert. Das heißt, 1. Tag – Zugübungen, 2. Tag – Zugübungen, 3. Tag – Druckübungen usw.


Trainingsplan für den Profi:

Ab jetzt steht Fortgeschrittenes bzw. Profitraining auf dem Plan. Nach dem „Joe Weider Prinzip“ kommt es unweigerlich zu weiteren Anpassungen des Körpers. Joe und Ben Weider sind Brüder aus Amerika, die auch als Päpste im Bodybuilding Sport bezeichnet werden. Zusammen haben Sie für das professionelle Kraft- und Muskelaufbautraining diverse Prinzipien und spezielle Trainingssysteme entwickelt.

Die am häufigsten angewendeten Joe Weider Prinzipien sind:
· Pyramidentraining
· Prioritätsprinzip
· Supersätze
· Mammutsätze
· Negativtraining
· Abfälschung

 



 









Kontakt
Impressum